· 

GTS Biobauern gehen auf Reisen

Nach getaner Arbeit hat man/frau sich einen Urlaub verdient. Zum Glück hat in der Nachmittagsbetreuung zeitgleich mit den Lockerungen ein neues Büro geöffnet.

Auf Wunsch der Kinder wurde ein Reisebüro eingerichtet. Voll Stolz schlüpfen sie in die Rolle des Veranstalters, des Organisators und des Gastes. Neben den bewährten Busreisen werden bevorzugt Städtereisen und das Camping gebucht. Ganz dürfen die Flugreisen auch nicht fehlen. Nebenbei werden die Kinder auf das bargeldlose Bezahlen vorbereitet.

 

Natürlich muss sich die Reise erst erwirtschaftet werden. Dazu hat heuer in der Nachmittagsbetreuung eine „Bioproduktion“ gestartet. Pflanzen wurden selbst gezüchtet, vorgezogen und nun ins Freie gesetzt. Hoffentlich können die Kinder spätestens in der Freizeitbetreuung in den Sommerferien ihre Früchte ernten. Die Kartoffeln werden zum Schulbeginn erntereif sein. Da wird es im September ein Menü a la „Kartoffel“ geben. Lernen findet so nebenbei statt. Lernen findet so nebenbei statt.