· 

Radworkshop AUVA

Sichere Ausrüstung und praktisches Fahrtraining

Das Radsicherheitstraining der AUVA behandelt drei elementare Faktoren, die für ein sicheres Fahren im Straßenverkehr unabdingbar sind. Die Kinder benötigen ein gut ausgerüstetes Fahrrad, einen passenden Helm zum Schutz des Kopfes und das praktische Fahrtraining. Alle drei Faktoren waren Teil des Radworkshops.

Das besondere Highlight war natürlich das Fahrtraining mit dem Geschicklichkeits- und Hindernisparcours. Ein Schneckenrennen, Zielbremsübungen, Slalom fahren und Hindernisse überwinden - all das war Teil des Parcours.

Von diesem Training profitieren die Kinder zum einen durch die Verbesserung der Motorik und zum anderen können sie sich bereits ein Stück weit auf die freiwillige Radfahrprüfung am Ende der Volksschule vorbereiten.