· 

Atelierunterricht im November

Von Kochlöffelschwingern, Schauspielerinnen und Sportskanonen

Unter dem Motto "Stärken stärken" versucht sich die Volksschule Kaindorf in diesem Schuljahr erstmals im Atelierunterricht. Dabei suchen sich die Schüler und Schülerinnen unabhängig vom Klassenverband aus einem breitgefächerten Angebot jene Themen aus, die sie persönlich am meisten interessieren.

Beim ersten Atelier, das Ende November stattfand, konnten die Kinder aus zehn unterschiedlichen Angeboten auswählen. So war sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Ihrer künstlerischen Ader freien Lauf lassen konnten die Kinder in der Druckwerkstatt, bei der Serviettentechnik oder auch bei Bodypart-Art (Kunst mit Hand- und Fingerabdrücken). Glücksgefühle verbreitete das Bilderbuch "Herr Glück und Frau Unglück" und die Kochlöffelschwinger zauberten in der Küche feinsten Lebkuchen. Von ihrer sportlichen Seite zeigten sich die Kinder sowohl beim Tanzen, als auch bei den Koordinations- und Konditionsübungen. Besonders viel Gefühl und schauspielerisches Geschick waren beim Theater gefragt. Wer gerne experimentiert, der war bei den "Körperversuchen" an der richtigen Adresse und in der Märchenwerkstatt konnten die Kinder in die zauberhafte Welt der "Prinzessin auf der Erbse" eintauchen.

In allen Ateliers waren die Kinder aus den verschiedenen Schulstufen mit Begeisterung dabei und auch für die Lehrerinnen waren diese zwei Unterrichtsstunden eine bereichernde Erfahrung.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!